Stellenausschreibung Ingenieur Wasserwirtschaft/Wasserbau


Stellenbeschreibung Ingenieur hier als PDF herunterladen


Der Kreisverband der Wasser- und Bodenverbände Uelzen hat eine Ingenieurstelle für folgende Aufgabenbereiche:

  • Feldberegnung, Konzepte und Planungen
  • Bewirtschaftung von Grund- und Oberflächenwasser

im Bereich Wasserwirtschaft/Wasserbau zum 15. Oktober 2019 oder später zu besetzen.

Voraussetzung ist ein ingenieurtechnisches Studium mit dem Schwerpunkt Wasserwirtschaft/Wasserbau. Es handelt sich um eine Vollzeitstelle. Erwünscht sind auch Bewerbungen mit vergleichbaren Ausbildungen bzw. entsprechenden Bachelor- und Masterabschlüssen.

Anforderungsprofil

  • einschlägige Ingenieurausbildung (FH) Bau (Wasserbau/-wirtschaft) oder vergleichbar. Vergleichbar heißt, dass die Bewerber im Rahmen ihrer Ausbildung oder Berufstätigkeit Kompetenzen zur generellen Planung und zur Ausführung von Vorhaben zu technischen Anlagen der Wasserbereitstellung und -versorgung erworben haben. Zusätzliche Kompetenz in den Bereichen Wassermengenbewirtschaftung, Hydrologie und Hydrogeologie sowie Ingenieurwissen im Bereich Beregnungsplanung (Pumpwerke, Rohrnetze) wären vorteilhaft.
  • Kenntnisse im öffentlichen Recht (Bau-, Wasser-, Naturschutz- und Verwaltungsrecht)
  • sicherer Umgang mit PC-Standardsoftware (MS-Office) sowie fachspezifischen Programmmodulen (GIS)
  • wünschenswert: bautechnische Ausbildung im Verwaltungsdienst, einschlägige Berufserfahrung, insbesondere in den Bereichen Planung und im Umgang mit der Software AutoCAD Map

Gesucht wird eine belastbare und teamfähige Persönlichkeit mit der Fähigkeit, sich in neue Anforderungen schnell einzuarbeiten, komplizierte Sachverhalte zu erfassen und Planungen sicher umzusetzen. Der Besitz der Fahrerlaubnis der Klasse B und der Einsatz eines privaten Kraftfahrzeuges gegen Entschädigung werden vorausgesetzt. Im Verband arbeiten Sie in einem Team aus 6 Ingenieuren und 6 Verwaltungsangestellten.

Der Kreisverband ist als Körperschaft des öffentlichen Rechts Dienstleister für ihre Mitgliedsverbände. Ihre Tätigkeitsschwerpunkte liegen in den Bereichen Gewässerunterhaltung, Gewässerentwicklung und -ausbau. Daneben bildet die Wasserbewirtschaftung und landwirtschaftliche Feldberegnung einen weiteren Schwerpunkt. Durch einen eigenen Betriebshof und die Zusammenarbeit mit Firmen und vielen Behörden decken die Verbände ein großes Spektrum der wasserwirtschaftlichen Ingenieurleistungen vom Konzept bis zur Bauausführung ab.

Auf die Stelle werden die Bedingungen des Tarifvertrages für den öffentlichen Dienst (TVöD, Kommunen) angewendet. Die Stelle ist nach E 10 bewertet. Die Eingruppierung, auch höher, erfolgt nach den jeweiligen persönlichen Voraussetzungen.

Bewerbungen sind mit den üblichen Unterlagen bis zum 26. September 2019 an den Kreisverband der Wasser- und Bodenverbände in Uelzen zu richten. Online-Bewerbungen sind ausdrücklich erwünscht.

Kontaktdaten und weitere Informationen:
ulrich.ostermann@wasser-uelzen.de
www.wasser-uelzen.de
Tel.-Nr. 0581-9755-11 (Geschäftsführer Ulrich Ostermann)
Adresse:
Kreisverband der Wasser und Bodenverbände, Meilereiweg 101, 29525 Uelzen