Wasserspeicher Stöcken geleert

Wasserspeicher Stöcken im Bewässerungsverband Uelzen

Seit Freitag vergangener Woche läuft wieder die Kampagne der Zuckerfabrik Uelzen. Damit hat auch die Wiederbefüllung des Wasserspeichers in Stöcken begonnen. Es werden bis zu 770.000 m³ teilgereinigtes Fabrikationsabwasser aus der Zuckerrübenverarbeitung eingeleitet. Weitere ca. 250.000 m³ können nach Störtenbüttel in die beiden dort vorhandenen Speicherbecken gepumpt werden.